22.11.10

Das Rathaus wird verputzt

 

Die Deutsche Telekom hat das Motiv an der Rathaus-Baustelle gewechselt. Passend zur Weihnachtszeit stellt sich das Rathaus als überdimensionales Lebkuchenhaus dar.
Seit August wurde das Baugerüst an der Front (Markt), der Seite (Bischofsplatz) sowie der Rückseite (Rathausgasse) mit einer Vinylplane verkleidet, auf der Puzzlestücke das Voranschreiten der Arbeiten symbolisieren. Bis zum Abschluss der Bauarbeiten wird noch ein weiteres Motiv die Renovierungsarbeiten an der Rokokofassade überdecken. Die Rathaus-Sanierung soll im April 2011 abgeschlossen sein.

"Auch mit unserem vierten Motiv möchten wir die Bauverkleidung des Rathauses zu einem originellen Blickfang für die Bonner und alle Besucher der Stadt machen", erklärt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation Telekom. "Das Lebkuchenhaus sorgt für eine stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre und symbolisiert die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres."